Folgen Sie uns:bloggertwitterFacebook

HMS integriert NDI Protokoll in Channel-in-a-Box Automation

ndi logo

Mit der Unterstützung des von NewTek als Quasi-Standard etablierten IP Protokolls NDI vollzieht HMS einen weiteren Schritt bei der Umstellung seiner Produkte und Lösungen auf IP-basierte Technologien und schafft damit die Basis für die Integration seiner Produkte in vernetzte Produktionsworkflows. Das lizenzfreie Protokoll wird bereits heute von einer Vielzahl von Herstellern unterstützt und ermöglicht das Senden und Empfangen von Inhalten in hoher Qualität und mit niedriger Latenz zwischen allen NDI-fähigen Geräten im LAN.

Folgende HMS Produkte und Lösungen unterstützen das NDI Protokoll:

Produkt Input-Signal Grafik (Key+Fill) Preview Monitoring Output-Signal
DiSA Channel-in-a-Box icon check icon check icon check icon check icon check
ClipBox     icon check icon check icon check
CaptureBox icon check   icon check icon check  

 

Mit der Erweiterung kann ganz nebenbei jedes NDI fähige Grafiksystem an die Channel-in-a-box Automation DiSA angebunden werden. Auch die geplante Unterstützung von Aspen, SMPTE 2022-6/7 und SMPTE 2110 erweitert den Einsatzbereich unserer IP-Technologie.

Produkt

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.