Folgen Sie uns:bloggertwitterFacebook
  • News
    News

healthtv logo

Die German health tv GmbH mit Sitz in Hamburg beauftragt die HMS mit der Umsetzung ihrer Digitalstrategie für ihren Sender health tv. Als Free-TV-Programm wird health tv über Satellit, Kabel, IPTV sowie als OTT-Stream verbreitet.

Mit gleich vier verteilten Redaktionen in Köln, Hamburg, Sylt und Wiesbaden arbeiten 20 Redakteure an der Erstellung der Inhalte. In Zusammenarbeit mit dem Systemintegrator MCI aus Hamburg wurde eigens ein neues Studio für die Produktion errichtet. Für die Sendeplanung und -abwicklung hat sich health tv für die Channel-in-a-Box Lösung DiSA entschieden.

Freigegeben in Projekte | Entwicklungen
sonnenklartv

Durch die Zusammenarbeit zwischen sonnenklar.TV und HMS media solutions, einem deutschen Anbieter von Sendeautomationslösungen für die Bereiche Broadcast, Smart TV, IPTV und HbbTV, ist es dem Reiseshoppingsender ab sofort möglich, sein Programm entlang von Trends oder des Erfolges einzelner Produkte zu optimieren. Nach nur achtwöchiger Entwicklungszeit hat HMS seine Sendeautomationslösung (DISA) in das Redaktions-, Planungs- und Studiosystem von sonnenklar.TV integriert.

Freigegeben in Projekte | Entwicklungen
smarttv hms-buttons

Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts realisierte HMS kürzlich die Anbindung von 13 Lokalfernsehsendern und offenen Kanälen aus Sachsen-Anhalt an das per Satellit bzw. HbbTV empfangbare Lokal-TV-Portal (www.lokal-tv-portal.de). Von einer deutlichen Steigerung ihrer technischen Reichweite profitieren dadurch die Sender TV Halle, MDF.1, RBW, RAN1, RFH, PUNKTum, Elbemedien, OK Magdeburg, OK Merseburg, OK Dessau, OK Wernigerode, OK Stendal sowie OK Salzwedel. Weitere Sender werden in Kürze folgen.

Freigegeben in Projekte | Entwicklungen
osc

Der in England ansässige TV-Sender OSC sendet seit Anfang 2013 aus dem Berliner Playout-Center von HMS. OSC nutzt die DiSA Broadcast Suite, um seine Programminhalte weltweit per IP-Stream an Netzbetreiber zu verteilen.

Freigegeben in Projekte | Entwicklungen

smarttv-apps

Mit Salve TV, Sachsen Fernsehen und Kabeljournal nutzen gleich drei weitere lokale Programmanbieter das DiSA Dispatcher Modul (DiSA Broadcast Suite) für den automatischen Upload ihrer Programminhalte in das externe Content Management System (CMS) telvi® des Berliner Smart-TV Dienstleisters M.E.N. GmbH. Einmal in der DiSA Broadcast Suite redaktionell beschrieben und verplant, werden die Inhalte automatisch an die von telvi® versorgten Smart-TV Kanäle verteilt.

Freigegeben in Projekte | Entwicklungen
Donnerstag, 05 Dezember 2013 09:45

Bibel TV HD geht on air

bibeltvhd

Mit einem hochauflösenden Sender ergänzt Bibel TV seit 1. Dezember 2013 sein zuvor ausschließlich in SD verfügbares Programmangebot. Bibel TV HD ist per Satellit (DVB-S) frei empfangbar. Die technische Umsetzung realisierte HMS.

Freigegeben in Projekte | Entwicklungen
tvclatino

Mit TVC+Latino setzt ein weiterer US-amerikanischer TV-Sender zukünftig auf Sendeautomationstechnik von HMS. Die von HMS entwickelte Lösung basiert auf der DiSA Broadcast Suite und umfasst gegenwärtig neun Ausspielstationen. Die Planung des Programmablaufs erfolgt dabei ausgehend von der TVC+Latino-Zentrale in Los Angeles per BroadView® Content Management System. Der Datenaustausch mit dem HMS Playout-Center erfolgt anschließend u. a. über die XML-Schnittstelle der DiSA.

Freigegeben in Projekte | Entwicklungen

Mit TV Zwickau hat sich ein weiterer regionaler TV-Sender für eine Sendeautomation von HMS entschieden. Im Auftrag der TeleVision Zwickau GmbH wird HMS in Kürze eine auf der DiSA Broadcast Suite basierende Lösung in Betrieb nehmen.

Freigegeben in Projekte | Entwicklungen
Donnerstag, 02 Mai 2013 16:05

HMS liefert Sendeautomation an Sylt 1

sylt1

Im März 2013 hat HMS im Auftrag der TV Link new media GmbH & CO. KG den TV-Sender Sylt 1 mit einer neuen Sendeautomation ausgestattet. Sylt 1 sendet aus dem HMS Playout-Center, von wo aus das Signal direkt in das Netz von Kabel Deutschland auf Sylt eingespeist wird. Die entwickelte Lösung ermöglicht zusätzlich die Ausstrahlung eines Livestreams, der über die Website von Sylt 1 abrufbar ist. Der Stream wird in mehreren Versionen - optimiert für Desktop- und mobile Endgeräte - angeboten.

Freigegeben in Projekte | Entwicklungen
tvmr-wwtv

Bereits 2009 übernahm HMS im Auftrag der TVM/WWTV Lizenz- und Produktions GmbH die Sendeautomation von Westerwald TV (wwtv). In Kürze erfolgt nun auch die Umrüstung bei TV Mittelrhein. Beide Fernsehsender verwenden die DiSA Broadcast Suite und senden zukünftig aus dem Playout-Center von HMS. Von dort aus erfolgt die direkte Einspeisung in das Netz von Kabel Deutschland.

Freigegeben in Projekte | Entwicklungen
Seite 1 von 4