Folgen Sie uns:bloggertwitterFacebook
  • Grafik | Layout
    Grafik | Layout
map-shadow

Professionelles Multichannel Grafik-Playout-System

Unser neues Grafiksystem erweitert die Fähigkeiten unseres Channel Playouts, wodurch dieses noch leistungsfähiger wird. Es bietet komplett neue Möglichkeiten zur Darstellung von Echtzeitgrafiken in Broadcast-Qualität sowie jederzeit vollständige Kontrolle über die verwendeten Inhalte. Die Unterstützung aller gängigen Dateitypen und Videostandards macht es darüber hinaus sehr vielseitig.

Das System kann die Inhalte mehrerer Layer (bestehend aus Bild-, Video- und Audiodateien sowie Flash- und HTML-Templates) gleichzeitig wiedergeben. Dabei werden diese zusätzlich zu einem originalen Videosignal als Overlay eingeblendet. Das originale Video kann entweder ein Live-Signal (zugeführt per SDI/IP) oder zeitlich geplanter Datei-basierter Inhalt sein. Die Eigenschaften jedes Layers (z. B. Position, Skalierung und Transparenz) lassen sich ändern und animieren. Bilder lassen sich in Echtzeit bearbeiten (z. B. Helligkeit und Sättigung).

Bei der Erstellung und Verwendung von Grafiken sind der Kreativität von Nutzern des Systems keine Grenzen gesetzt. Hier einige gängige Beispiele:

  • Channel Branding (z. B. Logo, Bauchbinde, Text, etc.)
  • Kriechtitel (z. B. Newsticker)
  • Zeitanzeige (z. B. aktuelle Uhrzeit, Countdown, etc.)
  • Sport-Anzeigetafeln
  • Wahlstatistiken
  • Wetterdaten


Flash- und HTML-basierte Templates können außerdem für erweiterte Echtzeitgrafiken und Animationen verwendet werden. Um Templates mit Inhalt zu füllen, können dynamische Daten per lokaler Datei, Datenbank oder aus dem Netzwerk/Internet eingebunden werden.

Dateien mit integriertem Alphakanal werden ebenfalls unterstützt, so dass es z. B. möglich ist, zwei Videodateien gleichzeitig einzublenden (eine für den Inhalt und die andere als Alphakanal).

Grafik - Key Features

  • gleichzeitige Wiedergabe mehrerer Grafik-Layer in Broadcast-Qualität
  • individuelle Kontrolle über alle Layer mit Kommandos, wie z. B. Play, Pause und Loop
  • Layer können zusätzlich zum aktuellen Videosignal (das entweder als Live-Signal per SDI/IP oder zeitlich geplant/Datei-basiert vorliegt) eingeblendet werden
  • unterstützt alle gängigen Dateitypen, wie z. B. Bild-, Video und Audiodateien
  • unterstützt Flash- und HTML-Templates
  • unterstützt alle gängigen Videostandards und -formate in SD, HD und UHD
  • unterstützt integrierte Alphakanäle und High-Quality Audio
  • Echtzeit-Videoeffekte (z. B. Verschieben und Skalieren), Bildanpassungen (z. B. Helligkeit und Kontrast) und animierte Übergänge
  • hohe Leistungsfähigkeit durch optimales Nutzen der verwendeten Hardware (z. B. Vorteile von Mehrkern-Prozessoren und GPU-Beschleunigung)

Grafik - Workflow

graphics workflow preview