Folgen Sie uns:bloggertwitterFacebook
  • Sendeabwicklung | DiSA
    Sendeabwicklung | DiSA

    Media Asset Management

logo nabshow

Besuchen Sie HMS auf der NAB Show 2017!
Las Vegas, Convention Center | 24.-27. April 2017 | Stand SU 5515

Termin
vereinbaren

map-shadow

DiSA Planungstools

Die DiSA Broadcast Suite wird gesteuert durch eine Vielzahl von HMS-Anwendungen, -Schnittstellen und Drittanbieter-Systemen. All diese Anwendungen haben gleichzeitigen Zugriff auf den Programmplan. Dies wird durch unseren Message-Broadcaster-Service gewährleistet, der alle Änderungen unverzüglich an alle Anwendungen weiterleitet.

Einfache Planung… Scheduler

scheduler transp

Eine der wichtigsten Anwendungen dabei ist der DiSA Scheduler. Verantwortlich für die Sendeplanung, bildet er als als einfach und intuitiv zu bedienendes Frontend die Schnittstelle zwischen Content Management und Sendeablauf. Über die dem System hinterlegte SQL-Datenbank-Schnittstelle können Informationen im Netzwerk schnell und konsistent in der Datenbank hinterlegt werden.

Das Konzept ermöglicht eine verteilte Arbeitsweise im Netzwerk sowie einen modularen Aufbau innerhalb der digitalen Sendeabwicklung (DiSA). Das System kann so optimal an Ihre individuellen Anforderungen angepasst werden.

Funktionen

  • Datenbasis
  • Vorschau
  • Sendeblöcke
  • Havarie
  • Logo/Laufband
  • Trimmen
  • Füllpool
icon database

Im Vorfeld der Sendeplanung müssen alle Beiträge (mit optionalen Metadaten) im System registriert werden. Diese Daten katalogisieren den Beitrag und erleichtern die Identifikation bei Suchoperationen. Registriert werden Beiträge, die entweder digital vorliegen oder extern über eine Kreuzschiene zugespielt werden. Die Steuerung der entsprechenden Zuspieler (z. B. DVCAM, DVCPRO, ...) und der Kreuzschiene erfolgt automatisch und bedarf keines manuellen Eingreifens.

icon preview

Alle digitalen Beiträge können im Scheduler in einem Vorschaufenster betrachtet, abgespielt und ggf. durch Trimmen verändert werden. Die Vorschaufunktion gibt Ihnen die Möglichkeit, zu entscheiden, ob fremdbezogene Beiträge in der richtigen Qualität vorliegen und reibungslos in den Sendeablauf integriert werden können.

icon block

Für das vereinfachte Anlegen sich wiederholender Sendeabläufe bietet der Scheduler die Gruppierung mehrerer aufeinanderfolgender Sendungen zu Sendeblöcken an. Im Sendeablauf lassen sich die Blöcke komfortabel kopieren, verschieben und die einzelnen Beiträge des Blocks individuell editieren.

icon failover

Das Scheduler Modul gibt Ihnen die Möglichkeit, manuell in den Sendeablauf einzugreifen. Ob beim situationsbedingten Verlängern, Verkürzen von Live Sendungen oder im Havariefall, Sie können jederzeit reagieren und bei Bedarf steuerbare Komponenten vom Scheduler aus fernbedienen (Kreuzschiene, ...).

icon logo-crawl

Durch das Multilayer-Konzept der DiSA Play-Engine können zusätzlich multimediale Inhalte parallel zum Programm angezeigt werden. Logos, Laufbänder, Uhrzeiteinblendungen, 2D/3D Animationen oder auch ein zweites Video (z. B. für PiP-Effekt) werten Ihr Programm auf und ermöglichen damit eine zeitgemäße und ansprechende Informationsdarstellung. Bis zu 9 Ebenen (Layer) sind frei definierbar, besitzen einen eigenen Transparenzkanal und können zeitlich unabhängig vom Hauptprogramm in das Bild eingeblendet werden.

icon trim

Das Trimmen von Beiträgen ist auf alle digitale Videobeiträge anwendbar. Dabei werden die Originaldaten nicht verändert, sondern nur neue Start- und Endzeitpunkte festgelegt. Vom DiSA System mitgeschnittene Sendungen (z. B. Live-Übertragungen) können durch das Trimmen direkt im Anschluss als Wiederholung ausgestrahlt werden und bedürfen keiner externen Nachbearbeitung

icon fill

Der Füllpool dient zum Auffüllen von Sendelücken, die z. B. durch Verschiebung von Programminhalten oder nicht im Voraus bekannte Sendezeiten (Live-Sendungen) entstehen können. Die Einordnung der Beiträge zu Kategorien (Trailer, Werbung, ...) ermöglicht ein automatisches Auffüllen der Sendelücken nach bestimmten Gesichtspunkten. So lassen sich beispielsweise Rotationen festlegen, in denen die einzelnen Beiträge zufällig oder nach einem vorgegebenen Sortieralgorithmus angeordnet sind.

Tag Cloud

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

MAM - Key Features

  • Mehrkanal-Management
  • Schnittstelle zum Import von Drittanbieter-Daten (XML-API)
  • Automatischer Asset-Import
  • Web-Feed Import
  • Teletext und EPG-Erstellung
  • Kundenspezifischer Metadaten Im- und Export
  • Planmäßiges oder manuelles Aufzeichnen
  • Automatisches plattformabhängiges Datei-Transcoding
  • Erstellung von Proxy-Daten
  • Audio-Level Messung / Kalibrierung
  • Automatische Einbindung zu Multimedia-Plattformen (Smart TV, Web TV, TV Guide, ...)
  • Backup-Funktion
  • Sendestatistiken
  • Datei-Archivierung
  • Rechteverwaltung

Planning Base - Key Features

  • Steuerung von Zugriffsrechten
  • Echtzeit-Bearbeitung des Sendeablaufes
  • Maßgeschneidertes Programmplanen
  • Planungs-Designer
  • Automatisches Auffüllen von Sendelücken
  • Virtuelle Asset-Features (Wildcards)
  • Vorschaufunktion und Trimmen von Beiträgen
  • Kontrolle mehrerer Kanäle mit unterschiedlichen Playlisten
  • Manuelle Playout-Kontrolle (Havarie-Modus)
  • Reportingfunktion des Sendeablaufes
  • Kreuzschienen-Steuerung
  • Definition von Logoeinblendungen und Laufbändern

Zusatzmodule

Live-Kontrollmodule

  • Red Button Player
  • Break Button Dashboard


Erweiterungsmodule

  • Teletext Page Creator


Allgemeine Kontrollmodule

  • Matrix Switcher Control
  • Tape Control

Ingest | Transcoding

  • Transcoder
  • Crossmedia Uploader


 Importmodule

  • XML Gateway
  • MOS Gateway
  • Newsfeed Importer



Details...

Grafiken - Key Features

  • Echtzeit-Einblendung von Senderlogos (animierten Grafiken, Laufbändern, ...)
  • Grafik-Designer mit Vorlagen
  • Layout-Designer mit Drag'n'Drop-Funktion
  • Echtzeit-Überblendungen
  • Echtzeit-Einblendung von Web-Feed Daten